Prima Einstieg in die Hallenrunde

C1 ist nach den beiden HKM-Vorrunden-Turnieren noch ungeschlagen.

Sieben Siege, ein Unentschieden und 30:1 Tore ist die Bilanz nach den beiden Vorrunden-Turnieren zur Hallenkreismeisterschaft (HKM).Das erste Turnier ging am 13.12. in Herrieden (nähe Ansbach) über die Bühne. Unser Team fuhr mit eher gemischten Gefühlen dorthin: Das Teilnehmerfeld mit zwei Kreisligisten war sehr stark  besetzt und es fehlten einige Leistungsträger. Vor allem fehlte ein Torhüter. Aber Leo und Julius (beide Feldspieler) lösten ihre Aufgabe als Ersatztorhüter mit Bravour. Insgesamt zeigte sich das Team in toller Verfassung. Die ersten vier Spiele wurden gewonnen. Im letzten Spiel ging es dann gegen den Kreisligadritten TuS Feuchtwangen um den Turniersieg. Dieses schnelle und rassige Spiel endete 0:0. Wegen der etwas schlechteren Tordifferenz belegten wir schlussendlich den zweiten Platz.

Das Team: Leo / Julius / Floppy / Markus / Berkan / Ahmet / Christian I / Nikos  / Rosario

Die Spiele: TSV Lichtenau 4:0 / SG Aufkirchen/Sinnbronn/Dorfkemnathen 4:0 / SG Herrieden 2:1 / SG Königshofen/Bechhofen/Wieseth 1:0 / TuS Feuchtwangen 0:0

Endtabelle: 1) TuS Feuchtwangen  2) VfL Nürnberg  3) SG Herrieden

 

Das zweite Vorrundenturnier fand dann am 19.12. in der Bertolt-Brecht-Schule (BBS) „quasi vor der Haustür“ statt. Die ersten drei Begegnungen wurden sicher gespielt und souverän gewonnen. Und auch bei diesem Turnier ging es in der letzten Begegnung gegen den Kreisligisten DJK Eibach um den Turniersieg. In der erste Hälfte bestimmten wir das Spiel, scheiterten aber mehrfach am starken Eibacher Torhüter. In der zweiten Hälfte kam der Gegner dann besser ins Spiel. Jetzt stellte unser Torhüter (Geo) seine Klasse mehrfach unter Beweis. Die sehenswerte Entscheidung fiel knapp vor dem Ende: Nach einem Freistoß von Markus überlistetete Leo den Torwart mit einem Hackentrick. Das bedeutete den verdienten Turniersieg.

Das Team: Geo / Baes / Julius / Floppy / Markus / Nikos / Christian H. / Ahmet / Borys

Die Spiele: ESV Flügelrad 5:0 / SG Boxdorf/Großgründlach 3:0 / Post SV-Schweinau 10:0 / DJK Eibach 1:0

Endtabelle: 1) Vfl Nürnberg  2) DJK Eibach  3) SG Boxdorf/Großgründlach

Kommentare sind geschlossen.