Überlegenheit genutzt

12:0 (2:0) bei ESV Flügelrad gewonnen

Erst in der zweiten Halbzeit konnte die Überlegenheit gegen das jahrgangsjüngere Team aus der Gartenstadt in Torerfolge umgesetzt werden.Die ordentlich aufgestellte und grundsolide agierende Heimelf aus dem Mittelfeld der Tabelle konnte mit dem 0:2 Pausenrückstand noch sehr zufrieden sein. Die Chancenverwertung auf VfL-Seite war im ersten Durchgang fast schon fahrlässig. Der Flügelrader Torhüter schien magnetisch alle Torschüssse auf sich zu ziehen. Zu allem Ungemach wurde auch noch ein Elfmeter verschossen. In der zweiten Spielhälfte gingen unsere Spieler dann beim Torabschluss deutlich konzentrierter zu Werke. Außerdem ließen beim Gegner im Fortgang Kraft und Konzentration nach. Die Folge waren weitere zehn Treffer. Nach dem siebten Treffer ging es so rasant, dass selbst der Schiedsrichter die Torschützen beim Aufschreiben durcheinander brachte.

Team: Geo / Michi / Marian / Christian I. / Deniz / Kevin / Julius / Christian H. / Markus / Antony / Rosario / Floppy / Ahmet / Berkan

Tore: Berkan (4) / Ahmet (3) / Floppy (3) / Rosario (1 + 1 FE)

Kommentare sind geschlossen.