Verdienter Arbeitssieg

C1 gewinnt 2:1 (0:0) beim SC Worzeldorf

Trotz der deutlich höheren Spielanteile fiel der Siegtreffer erst in der vorletzten Spielminute.Das VfL-Team übernahm von Anbeginn an die Initiative im Spiel und hatte bis zum Schluss deutlich mehr Spielanteile. Das Worzeldorfer Team zeigte in der Defensive eine kompakte Leistung, machte die Räume eng und ließ wenig spannende Strafraumszenen zu. Im Offensivspiel verlegte sich das Gastgeberteam auf Konter. Insgesamt war das Spiel sehr arm an relevanten Torchancen. Entsprechend ging es torlos in die Pause. Die Führung für den VfL besorgte Markus mit einem schönen Kopfball nach punktgenauem Eckball von Borys am kurzen Pfosten. Der unerwarte Ausgleich gelang den Gastgebern dann nach einer sehr strittigen Entscheidung des ansonsten sicheren Schiedsrichters: Langer Ball Richtung Strafraum, Torhüter Geo kommt raus und ist deutlich vor dem heranrauschenden Worzeldorfer Spieler am Ball, bevor beide knapp vor dem 16er  zusammenstoßen. Der Schiri gibt Gelb für Geo und entscheidet auf Freistoß für Worzeldorf. Prompt kann Worzeldorf mit einem schönen Direktschuss verwandeln. Unser Team ließ sich davon aber in keinster Weise beirren, machte weiter sein Spiel und erhöhte den Druck. Eine Minute vor Spielende dann die Entscheidung: Wieder ist es Borys, der sich auf der linken Seite durcharbeitet. Seinen Pass in die Mitte verwertet Ahmet mit sicherem Stürmerinstinkt zum verdienten Siegtreffer. Unserem Team gelingt damit ein guter Einstieg in die neue Punkterunde.

Team: Geo / Deniz / Marian / Borys / Julius / Luca / Christian / Antony / Kerem / Jonathan / Markus / Floppy / Rosario / Ahmet / Berkan

Tore: 0: 1 Markus / 1:2 Ahmet

Kommentare sind geschlossen.