Anstrengend

C2 unterliegt bei DJK Sparta Noris mit 1:3 (0:2)

Das ständige spielen gegen jahrgangsältere Teams ist anstrengend. Trotzdem zeigte unsere Mannschaft wieder eine gute Leistung und ließ sich von der ruppigen Spielweise des Gegners nicht anstecken.Endlich konnten wir auch wieder mit nahezu der kompletten Mannschaft ein Spiel bestreiten. Erstmals in der Rückrunde waren fast alle Verletzten wieder dabei. In der ersten Hälfte machte das Heimteam mächtig Druck und führte absolut verdient zur Pause mit 2:0. Mit schnellen Kontern konnten wir aber auch dreimal sehr gefährlich vor dem gegnerischen Tor auftauchen. In der zweiten Hälfte kamen wir dann besser ins Spiel und erzielten nach einem schönen Angriffszug über die linke Seite den Anschlusstreffer. Ein klarer Motivationsschub für das Team. Aber der blasse Schiedsrichter machte jeglichen Aufwind auf unserer Seite einige Minuten später zunichte, als er ein glasklares Abseitstor der Heimmannschaft gelten ließ. Das 3:1 bedeutete die Entscheidung im Spiel. Wirklich schade, denn beim Gegner ließ in der zweiten Hälfte die Konzentration merklich nach. Unschön in Erinnerung bleibt der teils wirklich ruppige Körpereinsatz des Gegners. Muss dieses Gerammel denn wirklich sein? Unser Team hat sich davon aber nicht irritieren lassen und wieder eine ordentliche und geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt. Die Basis stimmt. So holen wir uns auch wieder unsere verdienten Erfolgserlebnisse.

Team: Geo / Christian / Marian / Benny / Luca / Julius / Altin / Floppy / Nikos  / Arlind / Thomas / Muhammet

Tor: Nikos

Kommentare sind geschlossen.