Geht doch!

C2 gewinnt hochverdient mit 3:2 (2:2) gegen den TSV Falkenheim.

Endlich hat es wieder geklappt. Mit einer starken Mannschaftsleistung durchbricht das Team die Niederlagenserie. Alle Mannschaftsteile konnten sich deutlich steigern.Unser Team startete furios: In den ersten 10 Minuten schloss Muhammet zweimal sicher nach sehr schönen Angriffszügen zu einer schnellen 2:0 Führung ab. Danach kam aber leider wieder ein kurzer Rückfall ins „Unerklärliche“, sprich es folgten zwei Aussetzer im Abwehrverhalten und plötzlich stand es 2:2. Der Spielverlauf war damit auf den Kopf gestellt. Das belastete in den Folgeminuten auch kurzzeitig unseren Spielfluss bis zum Ende der ersten Hälfte. Aber an diesem Tag war der Siegeswille im Team enorm. Jeder stemmte sich gegen ein weiteres Negativerlebnis. Die Abwehr ging entschlossen in die Zweikämpfe und fand zu alter Sicherheit zurück. Mittelfeld und Offensive entdeckten ihre Spielfreude wieder und zeigten das Potenzial auf, dass in Ihnen steckt. Tempo, Zusammenspiel und Einzelaktionen: Alles stimmte an diesem Tag.  Das folgerichtige 3:2 durch Thomas nach einem tollen Sololauf Mitte der zweiten Hälfte war deshalb hochverdient. Dieser Treffer war eine zusätzliche Motivation für den Schlussspurt. Der Gegner konnte keine zwingende Tormöglichkeit in der zweiten Hälfte markieren. Ein Lob an die ganze Mannschaft: Teamgeist, Spielfreude und Einsatzbereitschaft sind wieder da. So macht das Kicken Spaß!

Team: Geo / Christian / Marian / Luca / Julius / Benny / Baes / Floppy / Lukas / Nikos / Thomas / Reimund / Jonathan / Muhammet

Tore: 1:0 Muhammet / 2:0 Muhammet / 3:2 Thomas

Schiedsrichter: Marko Schneeberger

Kommentare sind geschlossen.