Geglückter Saisonstart der U19

Mit sechs Neuzugängen im Kader gelang im ersten Ligaspiel gegen die guten Bekannten von Johannis 83 auch gleich der erste Saisonsieg. Der VFL benötigte die ersten zehn Minuten zum Eingewöhnen. Vier Neuzugänge standen beim Anpfiff auf dem Platz. Doch dann wurde richtig guter Fußball gespielt. Kommunikation und Laufwege klappten schon erstaunlich gut.

Der Gegner war meist in der eigenen Hälfte, wusste aber durch schnelle Konter zu gefallen. So benötigte der VFL in der 28. Minute eine Standardsituation zur Führung. Eine Ecke von Deniz konnte vom Gegner nicht aus dem Strafraum geklärt werden und Rene schoss aus acht Metern mit links unhaltbar ein. Leider konnte der VFL seine Überlegenheit nicht in weitere Tore umsetzen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte erkämpfte sich Rene den Ball im gegnerischen Strafraum und wurde dabei gefoult. Den fälligen Elfer verwandelte Kapitän Enrico sicher.

Auch beim 3-0 in der 70. Minute war wieder Rene beteiligt. Seinen Pass auf der linken Seite flankte Maxi in den Strafraum. Die Kugel wurde dabei noch leicht abgefälscht und landete auf dem Fuß von Dennis. Dieser ließ dem guten Keeper aus Johannis keine Chance.

Nach 76 Minuten setzte sich Deniz auf der rechten Seite durch und flankte flach vor das gegnerische Tor. Maxi war in der Mitte mitgelaufen und verwandelte sicher zum 4-0.

Kurz vor Schloss wollte der VFL dann auf Abseits spielen. Dies misslang aber gründlich und Torwart Paddy war geschlagen -> 4-1.

Ein verdienter Sieg des VFL mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Alle Neuzugänge hatten sich sehr gut eingefügt. Und obwohl in der zweiten Hälfte des Öfteren gewechselt wurde, entstand kein Bruch im Spiel.

Aufstellung: Paddy – Sven (Jan K.) – Enrico – Jan D. – Dennis (Alban) – Ali – Deniz (Umut) – Mohamed – Maxi (Ibo) – Rene

Kommentare sind geschlossen.