D2 // Ende gut – alles gut

Mit  dem 3:1 (0:1) gegen DJK Sparta Noris sichert sich die D2 Platz 4 in der Kreisgruppe 1.

In diesem Spiel ging es für beide Teams als direkte Konkurrenten noch um ihre Platzierungen im Endklassement. Entsprechend war auch die Motivation am Platz zu spüren. Trotz dieses ewig spät angesetzten letzten Spieltages im Sommer.In der ersten Hälfte bestand unsere Mannschaft aus zwei völlig unterschiedlichen Mannschaftsteilen: Die Offensive zeigte sich im Vergleich zum Hinspiel deutlich verbessert und durchschlagskräftiger. Es wurden einige hochkarätige Chancen herausgearbeitet. Allerdings fehlte das Glück beim Torabschluss. Die Defensive dagegen wirkte ziemlich phlegmatisch und blutleer: Die Zweikämpfe wurden nicht richtig angenommen, das Stellungsspiel war teilweise unorientiert, kurzum: Das war einfach nix. Symptomatisch war dann auch noch, dass unmittelbar vor der Pause ein gegnerischer Angreifer bei bloßer Berührung im Strafraum filmreif zu Boden ging. Den Elfmeter verwandelte Sparta Noris sicher zur Pausenführung.

Einige Umstellungen im Team stabilisierten unsere Mannschaft in der zweiten Hälfte. Der Gegner zog sich etwas zurück und verlegte sich auf Konter. Dadurch ergab sich im Mittelfeld ein leichtes Übergewicht. Mitte der zweiten Hälfte dann Freistoß von halbrechts. Lukas will den Ball als Flanke schlagen. Der Schuss gerät ihm aber ein bisschen zu lang und der Ball senkt sich glücklich als Bogenlampe hinter dem guten Keeper ins Tor. Das war der vielumjubelte Ausgleich zu einem psychologisch wertvollen Zeitpunkt. Dieser Gegentreffer zeigte Wirkung bei unserem Gegner. Sie verloren danach etwas ihre spielerische Linie und verzettelten sich in der Offensive in brotlosen Einzelaktionen. Unsere Jungs bekamen dagegen neue Motivation. Muhammet konnte sich endlich gegen seinen sehr starken Manndecker mehrfach in Szene setzen. Den Führungstreffer erzielte er selbst und das 3:1 bereitete er vor. Nikos musste den Ball nach dem dritten Pfostenschuss für uns im Spiel nur noch über die Linie schieben.

Team: Daniel / Dennis / Darian / Christian / Julius / Baes / Marc / Emir / Floppy / Lukas / Nikos / Muhammet

Tore:  0:1 Sparta Noris  /  1:1 Lukas  /  2:1 Muhammet  / 3:1 Nikos

In der Gesamtwertung belegt unser Team jetzt den vierten Platz in der Endtabelle. Das ist als wirklich gutes Ergebnis zu werten. Die aktuelle Kreisgruppe 1 war deutlich leistungsstärker besetzt als die Kreisgruppe 2, in der wir in der Vorsaison spielten (Platz 3 in der Endtabelle). Während unsere Hinrundenbilanz noch etwas durchwachsen ausfiel (Platz 6), konnten wir in uns in der Rückrundentabelle mit Platz 2 deutlich verbessern. Unsere Gesamzbilanz: 14 Siege / 1 Unentschieden  / 7 Niederlagen = 43 Punkte. Torbilanz: 93:31 (+62).

Unsere Torschützen:  Nikos (23) – Muhammet (20) – Lukas (14) – Marc (8) – Jonathan (8) – Floppy (7) – Emir (5) – Berkan (2) – Julius (1) – Darian (1) – Eigentore der Gegner (5)

Endtabelle:  1) Post SV II  (59 Punkte)  2) ATV Frankonia I  (49)  3) TSV Fischbach  (47)  4) VfL Nürnberg II  (43)  5) SpVgg Mögeldorf II  (41)  6) DJk Sparta Noris I  (38)  7) SV Süd III  (37)  8) SV Laufamholz  (26)  9) SC Worzeldorf II  (17)  10) FC Bayern Kickers II  (16)  11) TSV Altenfurt II  (7)  12) SC Viktoria (3)

Kommentare sind geschlossen.