D2 // Sehr gute Turnierleistung

D2 belegt Platz 3 beim Heimturnier der D1 vom VfL.

Bei tropischen Außentemperaturen spielte unsere Mannschaft ein sehr gutes Turnier holte sich einen verdienten Podestplatz.

Mit Muck, Tom und Benny spielten erstmals drei Jungs aus der C2 in unserem Team mit. Es werden nach Spielrundenschluss noch einige weitere dazukommen und unser Team für die nächste Saison in der C-Jugend verstärken. Sie bildeten auf Anhieb eine tolle Verstärkung und fügten sich nahtlos in das Mannschaftsgefüge ein. Klasse und herzlich willkommen! Das Turnier begann leider mit einer langen Wartezeit, denn der erste Gruppengegner (DJK Bayern) war leider ohne Rückmeldung nicht angetreten. In der ersten Begegnung ging es FC Bayern Kickers D1 (Kreisklasse, Platz 3). In dem offenen Spiel konnten wir uns leichte Vorteile erarbeiten. Tom erzielte mit einem Klasse Kopfball nach einer Ecke das verdiente Siegtor. Damit waren wir schon unerwarteterweise für das Halbfinale qualifiziert. Im zweiten Vorrundenspiel hieß der Gegner SC Feucht 2 (Kreisliga, Platz 2). Normalerweise ein übermächtiger Gegner für uns. Aber unser Team zeigte eines ihrer besten Turnierspiele jemals. Alle Spieler waren hochkonzentriert. Die von den FCN Mädchen nach Feucht gewechselte Topstürmerin Gia wurde von Benny großartig in Manndeckung genommen. Sie hatte keine einzige Szene und wurde nach dreiviertel Spielzeit ausgewechselt. Das Spiel war absolut offen und auf gleicher Augenhöhe. Eine einzige kleine Unachtsamkeit in unserer Abwehr wurde aber leider prompt mit dem einzigen Gegentreffer bestraft. Schade. Trotzdem: Unser Team hatte ein großartiges Spiel gezeigt.

Im Halbfinale ging es nun gegen die D1 vom VfL (Kreisklasse, Platz 1). Niemand war glücklich damit. Aber die Turnierregeln führten uns zusammen. Auch dieses Spiel fand auf absolut gleicher Augenhöhe statt. Aber leider besiegte sich unser Team mit zwei Abwehrschnitzern selber. Im Gegenzug konnten drei hochkarätige Torchancen nicht verwertet werden (u.a. traf Muhammet das Lattenkreuz). Das 0:3 kurz vor Spielende war nur noch Formsache und gestaltete das Ergebnis unrealistisch hoch. Im Spiel um Platz 3 trafen wir dann auf den TSV Südwest (Kreisgruppe 2, Platz 1). Die hatten ihr Halbfinale gegen Feucht gleich mit 0:8 verloren. Deshalb stand Wiedergutmachung auf dem Programm. Entsprechend motiviert war das Team. In diesem Spiel entschied eine richtige schöne Angriffskombination das Spiel bereits nach fünf Minuten mit 1:0 für uns. Muhammet konnte sicher abschließen. Er hat noch eine weitere Riesenchance, scheiterte aber alleinstehend am Torhüter. Der Gegner war ein gutes und eingespieltes Team, das bis zum Schluss alles gab.

Im Endspiel standen sich die D1 vom VfL und der SC Feucht gegenüber. Ein gutes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Ein wundeschöner, aber glücklicher Halbdistanzschuss von rechts außen ins lange Tordreieck entschied das Spiel zu Gunsten des VfL. Das war der dritte Turniersieg beim eigenen Turnier in Folge. Herzliche Gratulation!

Team: Daniel / Marian / Baes / Christian / Julius / Benny / Muck / Tom / Floppy / Marc / Jonathan / Lukas / Nikos / Muhammet

Tore: Tom (1) / Muhammet (1)

Spiele: 1:0 FC Bayern Kickers 1 / 0:1 SC Feucht 2 / 0:3 VfL 1 / 1:0 TSV Südwest 1

Endstand: 1) VfL 1 2) SC Feucht 2 3) VfL 2 4) TSV Südwest 5) DJK Falke 6) FC Bayern Kickers 7) FC Röthenbach

Kommentare sind geschlossen.