B // U17 verpasst Einzug in die Kreispokal Endrunde

Pokal: VFL – TSV Fischbach 1-4 (1-1)
Unerwartet klares Pokalaus gegen Fischbach

An einem verregneten Vatertag ging der VFL gegen einen körperlich weit überlegenen aggressiven Gegner, durch Renes Weitschuss, 1-0 in Führung (4.).
Die Führung hielt aber nur gut zehn Minuten. Links im 16er setzte sich ein Fischbacher Spieler durch, Berkan grätschte noch dazwischen, doch von seinem angelegten Arm sprang der Ball zum Gegner, der ins kurze Torwarteck abschloss. Gleich nach der Halbzeit dann der Knockout.

Die bullige und äußerst einsatzfreudige Nr.8 setzte sich durch die halbe VFL Mannschaft durch – legte sich den Ball sehr weit in den 16 er vor – Torwart Dejan zögerte kurz – Tor (45.).
Der VFL hatte jetzt wenig entgegenzubringen und rieb sich in vielen Zweikämpfen auf.
Nach 63 Minuten dann die endgültige Entscheidung.
Der Ball sprang im 16er kurz vor Torwart Dejan auf, der den Ball aber nicht fest hielt, sondern nur zum Gegner abklatschte -> 1-3 (63.)

In der letzten Minute dann noch das 1-4 aus abseitsverdächtiger Position. Mittig am 16er konnte der gegnerische Stürmer den Ball stoppen und hatte noch die Zeit um querzulegen.
Allein vor Torwart Dejan hatte der Stürmer keine Mühe.
Schade, wäre ’ne interessante Erfahrung gewesen, in der Pokalendrunde zu stehen!

Aufstellung: Dejan, Felix, Mario, Enrico, Berkan, Alban (Jan D.), Nic, Maxi (Dustin), Dennis, Jan K. (Ruppi), Rene (Marci)

Kommentare sind geschlossen.