D2 // Kalt erwischt

D2 unterliegt 1:6 (0:5) bei Ligaprimus Post SV 2

Schonungslos zeigte uns das gute Post-Team in der ersten Spielhälfte unsere Schwächen auf und nutze effizient seine Torchancen. Die im Moment individuell etwas schwierige Lebenssituation bei ganz vielen Defensivspielern in unserem Team wirkte sich in der ersten Halbzeit leider fast schon verheerend auf unsere Abwehrsituation aus. Wir waren in den ersten 30 Minuten dem ausgezeichneten Offensivspieler der Heimmannschaft leider nicht gewachsen. Massive Fehler und teils persönliche Überforderung führten zu einem leider verdienten 0:5 Rückstand. Die effiziente Chancenverwertung der Post-Truppe verdient großen Respekt. Das Spiel war damit zur Pause entschieden. Trotzdem spielten beide Teams auch im zweiten Durchgang ordentlich weiter. Personelle Umstellungen und mannschaftlicher Wille und Ehrgeiz auf unserer Seite führten im zweiten Durchgang dann zu einem offenen und halbwegs ausgeglichen Spielverlauf. Der Ehrentreffer durch Lukas in der letzten Spielminute war gut für die Moral (es geht doch!). Insgesamt hatten wir aber leider gar keinen guten Tag erwischt. Da sollte auch der wirklich ungute Spieltermin (Freitag, 17.30 Uhr) nicht als Ausrede dienen. Das sehr gute Post-Team strebt unaufhaltsam der hochverdienten Meisterschaft entgegen. Vorab schon Gratulation dazu! 

Team: Daniel / Marian / Schanas / Christian / Julius / Baes / Marc / Floppy / Emir / Jonathan / Muhammet / Nikos / Lukas

Tore: 1:0 – 6:0 Post SV  /  6:1 Lukas

 

Kommentare sind geschlossen.