E2 // Südost schlägt Südwest

 Torreicher Sieg für den VfL

Bei bestem Fußballwetter empfingen wir den TSV Südwest Nürnberg zum Heimspiel. Wir wollten an das Spiel der letzten Woche anknüpfen und schöne Kombinationen zeigen. Das gelang auch gleich vom Anpfiff ab. Meist spielte sich das Geschehen vor des Gegners Tor ab. Das Zusammenspiel gelang aus der Abwehr heraus wunderbar und die Angriffsversuche des Gegners konnten meist schon im Mittelfeld abgefangen werden. Trotz zahlreicher Torchancen fielen die ersten Treffer erst spät. Leider verpassten wir auch einige 100%ige, doch zur Halbzeit trennten wir uns mit einem 4:0.

In der zweiten Halbzeit war die Spannung anfangs raus. Es wurde nicht mehr entschlossen verteidigt und so kamen die Südwester zum Torabschluss. Das war der Wachmacher und es ging wieder mehr zur Sache. Aus einer Ecke konnte ein wunderschöner Kopfballtreffer erzielt werden. Kurz darauf fiel ein Eigentor der Gegner. Weil wir wieder nicht konsequent genug spielten, folgte aus einem Stellungsfehler heraus das 6:2 für die Gäste. Mit viel Druck spielten wir in den letzten zehn Minuten noch drei super Tore zum verdienten 9:2 Endstand heraus.

Tore: Kevin (4), Leo (1), Max (1), Mars (2)

Kommentare sind geschlossen.