B // Endlich!

U17 VFL – TSV Falkenheim 4-0 (2-0)

Nach 2 Unentschieden in der Liga endlich wieder der erste Dreier.
Es wurde wieder mehr Fußball gespielt. Freude am Spiel, große Einsatzbereitschaft und gute taktische Disziplin führten nach 3 Wochen zu einem verdienten Dreier.

Vor dem Führungstreffer passte Dustin die Kugel von links in die Mitte zu Dennis, der wiederum diagonal auf den im 16er lauernden Rene passte. Dieser ließ dem Keeper aus kurzer Distanz keine Chance.
11 Minuten später spielte Innenverteidiger Enrico einen präzisen langen Ball auf den startenden Rechtsaußen Jan K.. Auch Jan blieb vor dem Tor cool und netzte ins lange Eck ein.
Torwart Dejan blieb in der ersten Hälfte nahezu beschäftigungslos. Ein Lob für die konsequente Defensivarbeit. Trotz einiger Wechsel auf Seiten des VFL ging der Spielrhythmus nicht verloren. Dejan blieb weiterhin arbeitslos und weiter 2 Tore folgten.
In der 49. Minute beackerten Maxi und Marci die linke Angriffsseite. Marci bekam am 16er Eck den Ball von Maxi zugespielt und passte genau in die Gasse zu Dennis. Der ließ, mit einem trockenen Schuss in den rechten oberen Torwinkel, nichts anbrennen -> 3-0.
Rene, Schütze des ersten Treffers, setzte mit seinem Treffer zum 4-0, Dennis hatte klasse aufgelegt, den Schlusspunkt.
Das war heute wieder die „alte U17“ – gutes Spiel – weiter so, Jungs!

Aufstellung: Dejan – Felix (Marci) – Enrico – Berkan – Mario – Nic – Jan D. (Alban) – Dustin (Maxi) – Dennis – Jan K. (Ruppi) – Rene

Tore:
1-0 Rene (Dennis) 26.
2-0 Jan K. (Enrico) 37.
3-0 Dennis (Marci) 49.
4-0 Rene (Dennis) 60.

Autor: Red-Team

Més que un club

Kommentare sind geschlossen.