G // Start in die Freiluftsaison

Zum ersten Turnier in der Freiluftsaison trat am Samstag (29.03.2014) unsere G-Jugend bei den Sportfreunden Fürth an. Gegner waren neben den Gastgebern auch der TSV Johannis 83, ASV Veitsbronn-Siegelsdorf und der SC Obermichelbach, die Jungs der DJK Eintracht Süd erschienen leider nicht.Um den Spielplan nicht allzu sehr zu verändern sprang hier ein G-Jugend-Allstarteam, gebildet aus Spielern der jeweiligen spielfreien Mannschaften, ein, wobei diese Ergebnisse nicht in die Wertung einflossen. Hier behielten unsere Jungs nach Toren von Tayshaun, Leandro und Noel klar die Oberhand.

Im zweiten Vergleich lief es für die Grün-Weißen aus dem Süden Nürnbergs nicht ganz so gut. Gegen die stark aufspielende Vertretung des ASV Veitsbronn setzte es eine verdiente, wenn auch etwas zu hoch ausfallende, 0:6-Niederlage.

Gut das der Spielplan nur ein Spiel Pause vorsah und sofort Wiedergutmachung betrieben werden konnte. Das Spiel gegen Johannis 83 bot alles was das VFL-Fanherz begehrt. Tolle Kombinationen, Torchancen en masse, voller Einsatz der Defensivspezialisten und nicht zu guter Letzt auch wieder Tore. Dorian brachte seine Farben mit einem sehenswerten Freistoßhammer von der Mittellinie in Führung. Johannis drängte danach vehement auf den Ausgleich, musste jedoch lange warten bis ein Schuss aus kurzer Distanz alles auf Anfang setzte. Als sich beide Parteien schon fast mit der Punkteteilung arrangiert hatten, fasste sich Trainersohn Leandro ein Herz, lies die gegnerische Verteidigung mit einem beherztem Solo stehen und blieb vor dem Tor cool wie eine Hundeschnauze. 2:1 für den VfL. Somit waren die ersten wirklich zählbaren Punkte auf dem Konto verbucht.

Bei strahlendem Sonnenschein bat anschließend die Truppe des SC Obermichelbach zum Duell auf dem grünen Rasen. Diese absolvierten hierbei zwar das zweite Spiele in Folge, ließen sich dies aber nicht anmerken. Insbesondere die quirligen Stürmer des Sportclubs stellten die VfL-Jungs das ein oder andere mal vor Probleme. Auch im Abschluss zeigten sie sich effektiver und so ging nach 16 kurzweiligen Minuten das Spiel mit 2:0 und damit auch die Punkte an den SC. Zum Turnierabschluß stand dann noch der Vergleich mit den gastgebenden Sportfreunden Fürth auf dem Programm. Auch hier wurde den Zuschauern noch einmal hochklassiger G-Jugend-Fußball mit schnellen Ballstafetten und Chancen auf beiden Seiten geboten. Diesmal schlug das Glück in die Nürnberger Richtung aus, da David mit einem platzierten Schuss aus kurzer Distanz den Treffer des Spiels zum 1:0 erzielte.

Alles in allem ein mehr als gelungener Rückrundenauftakt für die G-Jugend um das Trainerduo Chuck und Francesco. Die Jungs haben tollen Fußball geboten und im direkten Aufeinandertreffen sogar dem Turniersieger Johannis 83 die Punkte abgenommen.

Wer sich selbst überzeugen und den Fußballstars von morgen einen Besuch abstatten will der hat am 13.04.2014 wieder Gelegenheit dazu. Hier treten dann die selben Teams, dann auf der Sportanlage in Veitsbronn,  zum 2. Spieltag der Rückrunde an. Anstoß der ersten Partie ist um 10 Uhr.

Hinten: Trainer Caglar und Francesco
Mitte: David, Teshaun, Dorian, Leandro, Emirhan
Vorne: Nico, Jonas, Noel

Nicht mit auf dem Bild aber dabei gewesen: Nils, Philipp und Paolo

Autor: Red-Team

Més que un club

Kommentare sind geschlossen.