D2 // Unter Wert verkauft

D2 belegt Platz 6 beim Futsal-Turnier der JFG Wendelstein

Unserem Team fehlte in nahezu jedem Spiel das entscheidende Quentchen Glück oder Cleverness. Entsprechend sprang am Ende leider keine bessere Platzierung in dem sehr ausgewogenen Teilnehmerfeld heraus.Im ersten Spiel gegen JFG Schwarzachtal gingen wir in Führung und hatten insgesamt mehr Spielanteile und Torchancen. Die einzige leichte Unaufmerksamkeit in der Defensive nutzte unser Gegner aber leider ganz cool zum 1:1 Endstand. Das zweite Spiel gegen das Gastgeberteam war spannend und absolut ausgeglichen. Aber auch hier führten die einzigen beiden Abwehrfehler schlussendlich zu einer unnötigen 1:2 Niederlage. Im letzten Vorrundenspiel gegen den TSV Katzwang ging es dann um alles oder nichts: Mit einem Sieg hätten unsere Mannschaft das Halbfinale erreicht. Jedes andere Ergebnis bedeutete den letzten Platz in der Vorrundengruppe. Unsere Jungs gingen absolut motiviert und engagiert ins Spiel. Die Führung durch Muhammet war verdient. Aber zwei Minuten vor Spielende führte dann wieder ein schwacher Moment in der Defensive zum unglücklichen Ausgleich und der verdiente Sieg war dahin. Endstand 1:1.

In der Platzierungsrunde war der TSV Sack unser erster Gegner. Endlich spielten unsere Jungs in der Defensive mit etwas mehr Glück und die Stürmer trafen zum erlösenden 3:0 Erfolg. Dieser Erfolg tat gut. Im letzten Spiel des Turnieres (um Platz 5) ging es erneut gegen JFG Schwarzachtal. Und hier setzte sich die glücklose Serie leider wieder fort: Verdient führte unser Team bis kurz vor Schluss mit 2:1 und hatte noch unzählige gute Torchancen. Aber wieder bestraft der Gegner eine zu kurze Abwehr im Strafraum mit den ärgerlichen Ausgleich. Also: Sechsmeterschießen. Hier mündet dann unsere glücklose Tagesform im finalen Pech. In dem hochkarätigen Elferduell treffen unsere Schützen zweimal den Pfosten und scheitern einmal am großartigen Torhüter des Gegners. Aber auch unser toller Keeper Geo hält mit Glanzparaden das Duell bis zum letzten Schuss offen. Den letzten und entscheidenden Elfer wehrt dann Geo erneut ab. Aber der Ball trudelt nach seiner guten Parade irgendwie doch noch extrem unglücklich über die Linie. Also blieb uns leider nur der 6. Platz im Turnier.

Im Endspiel standen sich der TSV Wolkersdorf und der SV Rednitzhembach gegenüber. Nach regulärer Spielzeit stand es 2:2. Das Spielniveau war keinen Deut besser wie in fast allen unseren Begegnungen zuvor. Ein Beweis für die enorme Ausgeglichenheit des Teilnehmerfeldes. Wieder musste das Sechsmeterschießen entscheiden. Hier zeigten alle Schützen und Torhüter aber erschreckend mäßige Leistungen. Wolkersdorf behielt die Oberhand und wurde Turniersieger. Im Rückblick zeigte unsere Mannschaft definitiv keine schlechte Leistung. Mit etwas mehr Glück (fast jeder Defensivfehler wurde prompt mit einem Gegentor bestraft) und Engagement Einzelner wäre auch die Finalteilnahme jederzeit möglich gewesen.

Team: Geo / Julius / Dennis / Baes / Emir / Lukas / Jonathan / Floppy / Muhammet

Tore: Floppy (2) / Muhammet (2) / Jonathan (2) / Lukas (2)

Spiele: JFG Schwarzachtal 1:1  /  JFG Wendelstein 1:2  /  TSV Katzwang 1:1  /  TSV Sack 3:0  /  JFG Schwarzachtal 2:2 – 2:3 i.S.

Endstand:  1) TSV Wolkersdorf  2) SV Rednitzhembach  3) TSV Katzwang  …  6) VfL Nürnberg

Autor: Red-Team

Més que un club

Kommentare sind geschlossen.