D2 // Da war etwas mehr drin

D2 belegt Platz 3 beim Hallenturnier vom ASV Fürth

Trotz leicht schwankender Leistungen erobert sich unser Team einen verdienten Podestplatz. Eine bessere Platzierung wäre möglich gewesen. Klassischer Hallenfußball statt Futsal ist die klare Aussage bei den Gastgebern. Turnier-Modus: Jeder spielte gegen jeden (7 Teams).Zum Turniereinstieg gegen ASV Fürth 2 kassierte unser Team ein „Hallo wach“: Nach wenigen Minuten stand es 0:2. Doch unser Team zeigte Moral und Einsatzwillen und eroberte sich noch ein verdientes 2:2. Das zweite Spiel gegen die SG war auf schnellem und guten Niveau und endete mit einem leistungsgerechten 1:1. Danach ging es gegen die späteren Turnierletzten von DJK Sparta Noris. Hier spielten unsere Jungs ihre technische Überlegenheit gut aus und gewannen mit 6:1. TSV Katzwang hieß nun unser nächster Spielpartner. Ein unbequemer Gegner, der taktisch sehr diszipliniert spielte und uns keinen Raum zur Entfaltung ließ. Wir kamen nie richtig ins Spiel. Deshalb geht die einzige Turnierniederlage mit 0:2 auch in Ordnung. Beim vorletzten Spiel gegen den späteren Sieger ASV Fürth 1 ging es nun fast schon um alles (weiter in der Spitzengruppe mitspielen) oder nichts (Tabellenabsturz). Unsere Jungs zeigten nun ihre beste Turnierleistung und siegten verdient mit 3:2. Das Gastgeberteam gewann ansonsten alle anderen Spiele. Zum Turnierabschluß gegen den FSV Stadeln winkte nun Platz zwei bei einem Erfolg. Unsere Mannschaft spielte absolut ordentlich und ging auch verdient in Führung. Aber das Stadelner Team hielt zäh dagegen und erkämpfte sich ein 1:1.

Der dritte Platz in der Endtabelle war verdient und geht absolut in Ordnung. Mit etwas mehr Leistungskonstanz wäre Platz 2 kein Problem gewesen. Überraschend war der  Turniersieg der Gastgeber: Mit kantigem Hauruckfußball marschierte das Team unaufgeregt durch das Turnier. Fünf Siege und nur eine Niederlage gegen unser Team war ihre erfolgreiche Bilanz. Es ist deshalb nachvollziehbar, dass ihre Trainer keine Freunde des eher filigran-technisch orientierten Futsal-Spieles sind.

Team: Daniel / Dennis / Marian / Darian / Emir / Lukas / Muhammet / Floppy / Marc

Tore: Marc (5) / Floppy (3) / Lukas (3) /Muhammet (2)

Spiele: ASV Fürth 2   2:2  /  SG Nbg-Fü 1:1.  /  DJK Sparta Noris 6:1  /  TSV Katzwang 0:2  /  ASV Fürth 1  3:2  /  FSV Stadeln 1:1

Endtabelle:  1)  ASV Fürth 1  2) TSV Katzwang   3) VfL Nürnberg

 

Autor: Red-Team

Més que un club

Kommentare sind geschlossen.