F2 // Tolles HKM-Turnier

3. Platz bei der Hallenkreismeisterschaft und ein Fazit zur Hinrunde

Am 30.11. hat die Hallenkreismeisterschaft in Worzeldorf stattgefunden. Unsere Gegner waren Mögeldorf, Altenfurt, die SG83 Nbg-Fürth und erstmals die SpVgg Greuther Fürth.


Im ersten Spiel ging es gegen die SpVgg Mögeldorf, die wir schon aus der Hinrunde im Freien her kannten. Es wurde das erwartet schwere Spiel in dem wir jedoch nach rund 5 Spielminuten mit 1:0 durch Tobi, nach Vorarbeit von Yannic (Flachpass von rechts), in Führung gingen. Danach ging das Spiel hin und her und nach einem unglücklichen Abpraller im eigenen Strafraum konnte Mögeldorf zum 1:1 Endstand ausgleichen.

Dann ging es gegen die SG 83 Nürnberg-Fürth. Auch hier erwartete uns ein harter Gegner, der uns nach kurzer Zeit mit 0:2 in Rückstand brachte. Doch unsere Mannschaft ließ nicht die Köpfe hängen und erkämpfte sich ein letztlich verdientes 2:2 (1:2 durch Tobi, 2:2 durch ein Eigentor des Gegners nach Gewühl im Strafraum).

Im dritten Spiel folgte der Höhepunkt des Turniers, das Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth. Unsere Mannschaft machte von Anfang an Druck und das war genau das richtige Konzept gegen die spielstarken Fürther. So fiel nach einer Ecke das 1:0 durch Yannic, die Halle brodelte nach diesem Führungstreffer! Der SpVgg gelang kurz darauf der Ausgleich. Doch wieder konnten unsere Jungs zurückschlagen: Erst verzog Linus knapp einen Konter rechts am Tor vorbei, doch kurz darauf machte Yannic das 2:1 mit einem platzierten Schuss aus zentraler Position. Leider währte die Freude über die erneute Führung nicht lange und Fürth konnte zum 2:2 ausgleichen. Dann schlug die große Stunde von unserem Torwart Maximilian: Mit hervorragenden Paraden (zweimal war ein Stürmer allein vor ihm) hielt er uns das Unentschieden fest. Ein tolles Spiel und wir waren die einzige Mannschaft die gegen Fürth überhaupt Tore geschossen und nicht verloren hat!

Im Spiel gegen den TSV Altenfurt konnten wir dann einen überlegenen 4:0 Sieg feiern. „Hattrick Max“ machte das 1:0, 2:0 und 3:0. Linus erzielte mit dem 4:0 den Endstand.

Fazit: Ein schönes Turnier in dem unsere Mannschaft (Maximilian, Max, Linus, Arda, Yannic, Tim David, Arian und Tobi) nur gute bis sehr gute Spiele ablieferte, toll! 

 
Hinrundenfazit
 
Unsere Jungs blieben in sämtlichen Verbandsspielen (in Freien und in der Halle) ungeschlagen!
Sie haben 4x gewonnen und 5x unentschieden gespielt und dabei 30 Tore geschossen und nur 12 Gegentore erhalten. Da wäre so manche Bundesligamannschaft aus der Region froh drum …
Alle Spieler im Kader haben sich weiterentwickelt und immer alles gegeben. Weiter so!

Kommentare sind geschlossen.