Ist eine generelle Spielabsage gerechtfertigt?

Wenn der Verband den Spieltag absagt

Wieder ist es so weit, der Winter ist da. Der Verband hat alle Spiele im Freien am Wochenende 29.11.13 abgesagt. Und war diese Entscheidung sinnvoll, war es angebracht?

Wir sind uns sicher, dass die Verantwortlichen genau so wie wir sich Gedanken machen, aber warum sind wir wieder – wie schon so oft – die Leidtragenden?

Wir sind uns sicher, dass unser Kunstrasen und die geltende Wettervorhersage ( Do, 28.11.) für Nürnberg keinen einzigen Grund liefern, dass Spiel nicht standfinden können.

  • Freitag – Regen 1 bis 3 °C
  • Samstag – Regen 4°C
  • Sonntag – Regen 4°C

(Nachtrag Mo 2.12 – So wardas Wetter am Wochenende: Temp. zw 2 – 5 °C, zeitl. leichter Niederschlag, Platz immer spielbar, Straßenverhältnisse normal – Weit und breit keine Schneeflocke, kein Eis)

Auch die Verkehrssituation wird im Stadtgebiet die Fahrten am Wochenende nicht beeinträchtigen.

  • Warum müßen wir umplanen?
  • Warum müßen wir wieder in ein künstliches Zeitchaos mit Spielen unter der Woche, Traingsausfall?
  • Unser Verein beschäftigt glücklicherweise einen tollen Platzwart, der sich professionell um die Spielbarkeit der Plätze kümmert und Ausfallzeiten minimiert.
  • Warum investiert ein Verein einen 6-stelligen Betrag für einen Kunstrasen und wird dann an Massstäbe gemessen, die nicht angebracht sind?

So was führt zu Frustration und Mißmut.

Eins wollen wir deutlich machen.

Wir sind stolz auf Leute, ob im Verein oder Verband, die sich engagieren und Verantwortung übernehmen.

Uns ist es klar, dass ein genereller Spielabbruch auch viel Aufwand bei den Verantwortlichen im Verband sorgt. Aber wir wollen auch ein Stück Selbstverantwortung und unseren Beitrag zu einer Bewertung der Situation liefern. Warum traut der Verband den Vereinen keine Selbstverantwortung zu? Warum wird nicht unterschieden zwischen ländlichen und städtischen Bedingungen, zwischen Hightechplätzen und „Schlammlöchern“.

Unserer Bitte an den Verband. Überdenkt doch bitte diese Regelung! Herzlichen Dank.

Autor: Red-Team

Més que un club

Kommentare sind geschlossen.