B // Spitzenspiel wird vertagt

Spielabbruch nach schwerer Knieverletzung

Nach einer schweren Verletzung eines Spielers von Johannis wurde das U17 Spiel beim Stand von 0-0 nicht fortgesetzt.

Wir wünschen dem Spieler gute Besserung und eine schnelle Genesung.
Großes Kompliment an alle Verantwortlichen für diese angemessene und nachvollziehbare Entscheidung.

** Kommentar Bernd Schreiber ( Trainer B-Jugend TSV Johannis 1883 ) **

„Ich möchte mich beim VFL für ihr faires Verhalten recht herzlich bedanken. Man hätte auch darauf pochen können, dass weiter gespielt wird. Das war nicht der Fall und zeigt mir das es doch noch sowas wie FairPlay gibt.

Unserem Spieler ist die Kniescheibe rausgesprungen und es ist wahrscheinlich alles kaputt im Knie was kaputt gegen kann, mehr erfahren wir erst Morgen nach der OP.
Ich möchte hier nochmals betonen, dass es KEIN Foulspiel eines Spielers vom VFL war, sondern ein ganz normaler, fairer Zweikampf wo einfach Pech mit im Spiel war.
Viel Glück euch weiterhin und Danke für die Genesungswünsche.“

Autor: Red-Team

Més que un club

Kommentare sind geschlossen.