D2 // Das Spiel aus der Hand gegeben

D2 verliert 2:4 (1:1) beim TSV Fischbach

Trotz zweimaliger Führung bleiben die Punkte beim Gastgeber
Unsere Mannschaft startete bei herrlichstem Herbstwetter prima in das Spiel. Der Ball lief gut, der Gegner kam nicht zur Entfaltung und Nikos erzielte die verdiente Führung. Doch nach einigen Spielerwechseln Mitte der ersten Hälfte riss dann plötzlich der Faden. Prompt fiel auch gleich der Ausgleich nach einer unübersichtlichen Aktion im eigenen Strafraum. In der Pause war die Devise: Sammeln und auf die zweite Hälfte konzentrieren. Die begann wie die erste Halbzeit: Unser Team übernahm die Initiative und ging erneut in Führung. Doch sofort nach unserem 2:1 konnten die Fischbacher mit einem überraschenden Doppelschlag das Blatt zu ihren Gunsten wenden. Das schockte unser Team und unterbrach den eigenen Spielfluss. Als dann auch noch kurze Zeit später der Ball zum 4:2 für Fischbach einschlug war das Spiel so gut wie entschieden. Unsere Mannschaft bäumte sich zwar noch mal auf und kam zu zwei hundertprozentigen Torchancen, scheiterte aber entweder am gegnerischen Torhüter oder an den eigenen Nerven. Die Heimmannschaft war  jetzt ganz klar am Drücker und hatte durch die Führung Oberwasser. In unseren Reihen ließen leider einige Spieler im offensiven Bereich an diesem Tag einiges an Lauf- und Einsatzbereitschaft vermissen oder erwischten einen formschwachen Tag. Damit konnten wir unser gewohntes Offensivspiel nicht durchsetzen und mussten dem Gegner in der zweiten Hälfte die Hohheit im Spielaufbau überlassen.  Die zentrale Abwehrreihe stand dagegen sehr gut und ließ außer den Gegentreffern keine nennenswerten Tormöglichkeiten zu. Die Chancenverwertung der Heimmannschaft war hocheffizient. Das verdient Respekt. Ebenso ihr mannschaftlich geschlossenes Auftreten und ihr guter Schulungsgrad. Ungewohnt für uns war auch das große  und engagierte Zuschauerinteresse bei der Heimmannschaft. Hier machte sich bemerkbar, dass das Fischbacher Team in ihrer vorherigen Kleinfeldzeit ganz oben im Leistungsbereich mit FCN, Greuther und Fürth und Post SV mitspielen konnte. Und letztgenanntes Post-Team ist unser nächster Gegner und der neue Tabellenführer in unserer Gruppe.

Team: Daniel / Dennis / Baes / Marian / Julius / Darian / Marc / Floppy / Emir / Lukas / Jonathan / Freddy / Nikos

Tore: 0:1 Nikos / 1:1 TSV Fischbach / 1:2 Lukas / 2:2 /3:2 / 4:2 TSV Fischbach

Autor: Red-Team

Més que un club

Kommentare sind geschlossen.