D3 // Da leg mer was drauf

VfL : Deutenbach 12:0

Nach einem 7:0 in der Vorwoche legten die Jungs in zweitem Saisonspiel noch eine Schippe drauf und veranstalteten ein wahres Schützenfest. Gegen den STV Deutenbach  hieß am ende 12:0 für die VFL Jungs.

  • Die Gäste aus Deutenbach waren nicht in der lage Paroli zu bieten.

Die Gäste standen allerdings auch zeitweise ziemlich hoch in der Abwehr, was uns natürlich viel Raum im Angriff bot und das Angriffsspiel erleichterte. Sicherlich werden noch besser aufgestellte Mannschaften kommen, ohne die Deutenbacher schlecht zu machen. Für große Euphorie gibt es also keinen Grund. Trotz des hohen Sieges war nicht alles Gold an diesem Samstagnachmittag. Bei einigen Angriffen fehlte immer noch die Passgenauigkeit, auch wurden die Bälle öfter zu spät bzw. überhaupt nicht gespielt. Stürmer müssen zwar auch mal eigensinnig sein aber bei so einem Ergebnis möchte halt jeder ein Tor schießen und vergisst dabei die Vorgabe als Mannschaft aufzutreten. Die Abwehrreihe hatte die Sache soweit im Griff, kurz vor ende verhinderte die Latte dann noch den Deutenbacher Ehrentreffer. Er wäre den Gästen auch zu gönnen gewesen allerdings ist ein zu Null doch schöner. Auch wenn der Saisonstart mehr als geglückt ist bleibt noch viel Trainingsarbeit um die Schwachstellen auszumerzen. Wie erwähnt werden sicher noch bessere Mannschaften kommen die tiefer stehen und besser gestaffelt auftreten.

Autor: Red-Team

Més que un club

Kommentare sind geschlossen.