D3: Sicherer Heimsieg

5:2 (3:1) gegen SC Germania 2

Bereits in der zweiten Spielminute ging der VfL in Führung: Einen langen Torabschlag von Julius hinter die gegnerische Abwehrlinie nahm Berkan als Erster auf und lupfte den Ball über den herauseilenden Torwart hinweg ins Tor. Der Sieg war danach nie ernsthaft in Gefahr.Nach dieser schnellen Führung verfiel unser Team jedoch erst mal bis zur Mitte der ersten Hälfte in leichte Lethargie bei dem wunderschönem Frühlingswetter. Der völlig unnütze Ausgleichstreffer war die fast logische Folge: Nach einer Ecke wurde der Ball nicht konsequent aus der Gefahrenzone befördert bis ein Germania-Spieler an das Leder kam und aus kurzer Distanz einnetzten konnte. Das rüttelte unsere Jungs aber wieder wach. Nur zwei Minuten später konnte Nikos einen sehr schönen Konter zum neuerlichen Führungstreffer abschließen. Weitere zwei Minuten später brachte Floppy das VfL-Team mit dem 3:1 dann ultimativ auf die Siegerstraße. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Direkt nach der Pause konnte Berkan mit seinem zweiten Treffer zum 4:1 erhöhen. Das Spiel war damit endgültig entschieden und plätscherte jetzt entspannt vor sich hin. Mitte der zweiten Spielhälfte dann leider wieder ein unnützer Gegentreffer: Im Fünfmeterraum wurde der Ball nicht konsequent entsorgt und ein Germania-Spieler konnte  aus kurzer Distanz abstauben. Die erneute Antwort folgte mit dem direkten Angriff nach Wiederanpfiff: In einer schnellen Doppelpassstafette tankte sich Floppy geschickt durch die gegnerischen Reihen und vollendete mit diesem wunderschönen Treffer zum verdienten Endstand.

Team: Daniel / Dennis / Marian / Julius / Ismail / Marc / Darian / Floppy / Lukas / Nikos / Jonathan / Baes / Berkan

Tore: 1:0 Berkan / 1:1 SC Germania / 2: 1 Nikos / 3:1 Floppy / 4:1 Berkan / 4:2 SC Germania / 5:2 Floppy

Autor: Red-Team

Més que un club

Kommentare sind geschlossen.