F3: Niederlage bei Tuspo

Die F3 war heute zu Gast bei Tuspo Nürnberg, die, wie wir in der 1. Halbzeit festellen mussten, eine sehr gute und auch passstarke Mannschaft stellten.


Unsere Jungs stellten sich nach einem kurzen Warm-Up auf dem Feld auf und warteten gespannt auf den Anpfiff vom Schiri.
DA KAM ER und die Jungs versuchten den Ball gleich von Anfang an für sich zu gewinnen, was durch die Tuspo-Spieler, die sehr gute Pässe zu einander spielten, sehr schwierig war. Dadurch war die erst Hälfte des Spiels sehr spannend und abwechslungsreich aber trotzdem fiel bald das 1. Tor für Tuspo.

Die VfL´ler kämpften um jeden Meter, sogar so sehr, dass durch einen Eckball vom Gegner ein Eigentor entstand. Der Ball kam  auf einen Spieler von uns zu und wurde unglücklich so abgelenkt, dass daraus dann ein Eigentor wurde: das 2:0 für Tuspo Nürnberg.
Aber auch dann ließen unsere Jungs nicht den Kopf hängen und versuchten ihr Bestes zu geben, aber wieder bekam die gegnerische Manschaft einen Eckball und fand das Loch zwischen unseren Spielern und so hieß es kurz vor Halbzeitpause 3:0 für Tuspo Nürnberg.

Nach der Pause kam der VfL mit veränderter Aufstellung ins Feld, was sich als besser erwies, da kurz nach dem Anstoß der Nicklas aus dem Mittelfeld seine Chance wahrnahm und das Runde ins Eckige reinhaute. JUHU jetzt stands 3:1 und die Jungs wollten jetzt mehr und hatten auch super Torchancen, die leider nicht umgesetzt werden konnten. Auch wenn die 2. Halbzeit dem VfL gehörte und mit allen Mitteln gekämpft wurde, hieß es beim Abpfiff immer noch 3:1 für Tuspo Nürnberg. Für unsere recht neue Mannschaft war es ein gutes Spiel und ein Schritt nach vorne.

Es war ein faires Spiel, die Mannschaft und auch die Trainer waren super drauf, wir danken für ein spannendes und abwechslungsreiches Spiel und freuen uns auf ein Wiedersehen bei unserem Turnier.

Tore: Nicklas (1)

Kommentare sind geschlossen.