F1: Sieg beim Hallencup des SC Worzeldorf

Nach unserem eigenen Turnier durften wir heute wieder ran beim Hallencup des SC Worzeldorf. Es war ein kleines Turnier mit sechs Teams, bei denen Jeder gegen Jeden spielte. Die weiteren Gegner waren: STV Deutenbach, DJK Schwabach I+II, TV 48 Schwabach, immerhin Dritter der Hallenbezirksmeisterschaft der U09-Junioren. Dazu an dieser Stelle unseren Glückwunsch!

Trotz einiger Ausfälle hatten wir eine gute Mannschaft am Start, die gleich beim ersten Spiel gegen TV 48 Schwabach zeigen wollte, was sie kann. Und diese Chance nahmen sie auch an. Schnell ging der VfL mit 2:0 in Führung. TV 48 konnte den Anschluss herstellen, schaffte aber den Ausgleich nicht mehr. Das nennt man mal einen guten Start ins Turnier!

Die beiden folgenden Spiele spielten wir gegen beide Mannschaften des DJK Schwabach. Das erste konnten wir durch eine sensationelle Leistung mit einem ungefährdeten 11:0 für uns entscheiden. Die Jungs waren wie im Rausch und irgendwie gelang einfach alles.

Gegen die zweite Mannschaft vom DJK Schwabach waren die Jungs dann aber etwas übermotiviert und dachten es läuft so weiter. Nix da, der DJK ging in Führung und jetzt musste man aufholen. Das gelang immer im Wechsel, bis die Jungs begriffen haben was sie stark macht. So konnten sie auch diese Spiel mit 4:2 gewinnen.

Der nächste Gegner hieß Deutenbach. Hier war unser Spiel quasi gleichwertig wie das des Gegners, es wollte aber einfach kein Tor für uns fallen. Ganz knapp vor Abpfiff gelang dann der verdiente Ausgleich zum 1:1.

Damit war der letzte Gegner für heute der Gastgeber, der mit uns im Finale der HKM spielte. Auch hier spielten zwei Teams auf Augenhöhe und wollten das letzte Spiel gewinnen. Glücklicherweise trafen wir zum 1:0 – Sieg und durften erneut einen Turniersieg feiern.

Nach den Punktwertungen waren wir am Ende Erster mit 19:4 Toren gegen starke Mannschaften. Ein weiterer toller Erfolg für unsere Mannschaft.

Wir danken dem SC Worzeldorf für ein klasse organisiertes Turnier mit fairen Spielen.

Tore: Kevin: 7, Pascal: 6, Max: 4, Patrick: 2

Endstand:
VfL Nürnberg
TV 48 Schwabach
SC Worzeldorf
DJK Schwabach I
STV Deutenbach
DJK Schwabach II

Kommentare sind geschlossen.