F1: Erfolgreicher Hallencup 2013

Dritter Platz für unsere „Hallenhelden“

Nach vielen Hallenturnieren waren wir nun selbst mal gefragt, eines auszurichten. Für unseren F1-Hallencup konnten wir Post SV, SG Nürnberg-Fürth, 1. SC Feucht, ASV Fürth, SV Laufamholz, ATV Frankonia, und den TSV Zirndorf gewinnen. Letztere sind ganz kurzfristig für den TSV Ammerndorf eingesprungen, der leider absagen musste.

Die Halle der Adam-Kraft-Realschule stellte unser Orga-Team schon vor einige Herausforderungen und war zudem nicht wirklich groß. Sämtliche elektrischen Geräte (Tonanlage, Anzeigetafel) waren defekt oder weggesperrt. Neben etwas wackeligen Handballtoren und einem glatten Belag war eine Längsseite fast vollkommen mit Sprossenwänden besetzt, konnte also auch nicht sicher bespielt werden. Die interessierten Eltern quetschten sich auf einer engen Empore, die zugleich den Zugang zu den Umkleiden boten.

Doch die Damen, welche sich um die Verköstigung kümmerten, glichen durch ihr tolles Angebot vieles aus, die Fussballkinder durch ansprechende Spiele sowieso.

Als Gastgeber wollten wir allen Kindern gleiche Spielzeit geben, daher teilten wir die Kinder in zwei Blöcke auf, die etwa gleich gut durchmischt waren und jeweils für fünf Minuten reindurften. Dadurch waren wir natürlich nicht ganz so stark wie sonst, aber heute zählte nur Spielzeit für alle!

So ging es ins Eröffnungsspiel gegen Zirndorf. Das Spiel war etwa auf Augenhöhe, vielleicht mit leichten Vorteilen bei unserer Mannschaft. Wir konnten durch einen schönen Treffer mit 1:0 gewinnen. Damit war der Start schonmal geglückt.

Der zweite Gegner war ATV Frankonia. Gegen den spielstarken Gegner konnten wir gut mithalten, allerdings schaffte es keiner den Ball im Tor unterzubringen. Da dies dem Gegner genauso ging, endete das Spiel mit einem gerechten Remis.

Im dritten Spiel war uns der Gegner SG Nürnberg-Fürth schon bekannt. Die Mannschaft spielt stark und durchaus robust, was uns schon mehrmals vor Probleme gestellt hatte. Durch eine – in dieser Konstellation – wirklich sehr gute Leistung erreichten wir ein 1:1, das durchaus leistungsgerecht war.

In der zweiten Gruppe setzte sich der Post SV vor Laufamholz als Erster durch. Gefolgt vom 1. SC Feucht und ASV Fürth.

Somit spielten wir gegen den Post SV und die ging auch wirklich ab. Der Gast hatte eine Super Tagesform und kämpfte stark um jeden Ball. Dem konnten wir heute nicht viel entgegensetzen und verloren das Halbfinale mit 0:2.

Das andere Halbfinale machte die SG mit 2:1 gegen Laufamholz klar, die also gegen uns das kleine Finale spielten. In unserem letzten Spiel für heute hauten sich alle nochmals richtig rein und machten Dampf. Mit Erfolg, es fielen drei Tore für uns bevor unsere Freunde den Anschlusstreffer erzielten. Damit hatten wir einen schönen dritten Platz, was bei diesen guten Mannschaften ein schönes Ergebnis darstellte.

Im Finale standen heute zurecht SG Nbg.-Fürth und Post SV. Das zeigte auch das Spiel, es war von beiden Seiten eine starke Leistung. Das glücklichere Ende hatte das tolle Spiel für den Post SV, der knapp mit 2:1 siegte. Dabei hatte sich leider ein Spieler der SG etwas verletzt. An dieser Stelle: „Gute Besserung“ hoffentlich ist die Schwellung bald abgeklungen!

Wir danken allen Mannschaften für die Teilnahme, es waren interessante und doch sehr faire Spiele. Es hat auch in dieser Halle viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf die weiteren Begegnungen! Ein großes Dankeschön an die vielen Helfereltern, das war „erste Liga“. Und natürlich ein Glückwunsch an den Turniersieger Post SV!

HC2013F1-mi

Die Ergebnisliste nach allen Spielen:

1.    Post SV
2.    SG Nürnberg-Fürth
3.    VfL Nürnberg
4.    SV Laufamholz
5.    ATV Frankonia
6.    1. SC Feucht
7.    TSV Zirndorf
8.    ASV Fürth

Unsere Tore: Leo: 1, Kevin: 2, Pascal: 1, Eigentor: 1

Kommentare sind geschlossen.