F1: Zweiter Platz bei SG Quelle Fürth

Das letzte Turnier im Jahr 2012 wartete mit einer Superbesetzung: SG Quelle Fürth I und II, TSV Zirndorf, FSV Erlangen-Bruck, JFG Wendelstein, Tuspo Nürnberg, TSV Cadolzburg. Wir kannten nur eine Mannschaft aus unseren bisherigen Begegnungen, schätzten aber alle zurecht als eher „stark“ ein.

Nachdem die halbe Mannschaft aufgrund einer Sperrung der Ausfahrt einen Abstecher nach Cadolzburg machte und zu spät eintraf, starteten wir eher etwas überrascht ins erste Spiel gegen den Gastgeber Quelle II. Mit einigem Glück konnten wir das Spiel 1:0 entscheiden. Das war dann doch ein guter Start auf den wir im nächste Spiel gegen Tuspo aufbauen wollten. Jetzt waren die Jungs wach und im Spiel und konnten zeigen, was sie „draufhaben“. Sehr verdient konnten sie das Spiel mit 3:0 gewinnen.

Als dritter Gegner der Vorrunde wartete Cadolzburg auf uns. Auch hier spielten die Kinder sehr konzentriert und ordentlich und siegten mit 5:1. Dabei fiel auch unser erstes Gegentor, was für eine super Abwehrleistung der ganzen Mannschaft spricht.

Im Halbfinale trafen wir auf die andere Mannschaft vom Gastgeber Quelle, die sich knapp gegen Erlangen-Bruck durchsetzen konnten. Das war ein sehr umkämpftes Spiel und das Ergebnis fiel etwas zu deutlich mit 4:0 für den VfL aus.

Damit standen wir im Finale gegen Wendelstein, die sehr deutlich in ihrer Gruppe vorangestürmt sind. Wir wollten dennoch unsere Chance nutzen und unser Torverhältnis von 13:1 noch weiter ausbauen. Die ersten zwei Minuten ging das auch noch gut, wir spielten auf Augenhöhe und konnten auch ein paar Schüsse aufs Tor abgeben. Doch dann fand Wendelstein die Lücke und das Unheil nahm seinen Lauf. Es fiel ein wunderschönes Tor durch eine tolle Einzelaktion.
Und jetzt zeigten die Wendelsteiner wie man das in der Halle mit schnellem direkten Spiel machen musste: schnell stand es 0:3 gegen uns. Weil wir uns dabei nicht grade von der besten Seite zeigten, waren die Jungs völlig von der Rolle. Einige liessen die Köpfe hängen und spielten nicht mehr richtig mit. Dem Gegner wurde es quasi ohne Gegenwehr total einfach gemacht aus allen Lagen auf unser Tor zu ballern. Da die Wendelsteiner super spielen konnten, nutzen sie diese Chancen gnadenlos aus und schossen Tor um Tor. der zwischenzeitliche Ehrentreffer wurde nur noch registriert und der Abpfiff herbeigesehnt. Mit einem eigentlich unglaublichen 1:9 verloren wir das Finalspiel verdient gegen eine tolle Mannschaft vom JFG Wendelstein. Die Kinder waren absolut enttäuscht, allerdings mehr über ihre eigene „Leistung“ als über das verlorene Spiel. Der Sieg geht vollkommen in Ordnung, die Höhe oder besser die Art und Weise, wie das zustandekam, hat unser Turnier etwas auf den Kopf gestellt.

Wir gratulieren dem absolut verdienten Gewinner und danken der SG Quelle für ein super Turnier mit fairen Spielen, tollen Mannschaften und einer klasse Organisation.

Tore: Kevin: 2, Pascal: 4, Leo: 4, Patrick: 3, Mars: 1

Im Gesamten war es für uns aber doch ein toller Jahresabschluss, wir haben eine tolle Mannschaft, die sehr erfolgreich und mit viel Spaß und Freude zusammenspielt und freuen uns auf die kommenden Wochen mit Turnieren, HKM, Testspielen und viel Fußball….

Wir wünschen allen Mannschaften ein erfolgreiches Jahr 2013 und freuen uns auf die Begenungen mit euch!

Ein Kommentar

  1. … wenn man dieses Ergebnis auch in 10 Jahren gegen die gleichen Gegner erreicht, dann hat der VfL einen guten Job gemacht!
    Es ist zu mindestens die Basis gelegt. Weiter so – und alles Gute im neunen Jahr!