C1 – Futsal, weiter in der Kreismeisterschaft

| Keine Kommentare

Die C1 betrat mit Trainer Markus und Heinz in der Ansbacher Weinbergsporthalle absolutes Neuland bei der Hallenkreismeisterschaft mit Futsal, einer Weiterentwicklung des Hallenfußballs mit der Intention technischen und fairen Fußball in der Halle zu spielen.

Überwältigend ist das Regelwerk und überwältigend war das VfL Team, dass sich mit sicheren Kombinationsfußball die Zuschauer begeisterten und die Gegner das Fürchten lernten.

Das ersten Spiel gegen den ASC Boxdorf gewann der VfL sicher mit 4:0.

Die Bezirksoberligamannschaft der SG wurde im zweiten Spiel in der Anfangsphase durch den VfL überrascht und das Tor durch Eddy wurde kurz vor der Pause egalisiert. Die zweite Halbzeit egalisierten sich beide Teams. Das Unentschieden war verdient. Das Favorit SG mußte Punkte lassen. Eine deutliche Signalwirkung an alle Teams.

Auch wen im dritten Spiel gegen Dergah Spor die „Kugel“ nicht ins Tor wollte, konnte Degarah Spor das VfL Team nur durch angezählte Fouls stoppen. Und nach dem vierten Foul gibt es in der Halle einen 10 m Strafstoß. Berkan übernahm die Verantwortung und verwandelte treffsicher zum 1:0 Sieg

Nach den hervorragenden Spielen war nun im letzten Spiel gegen die großen Jungs des Kreisligisten TSV Burgfarrnbach der Gegner. Burgfarrnbach zeigt im Turnier überwiegend Konterfußball. Aber nun mußte Burgfarrnbach kommen – und sie kamen. Das 0:1 gegen den VfL  fiel bereits in der ersten Minute und die Mannschaft wirkt in dieses Phase müde und unsicher. Der Glanz der letzten Spiele schien zu verblassen. Auch der zwischenzeitliche Ausgleich wurde von Burgfarrnbach mit dem zweiten Tor noch vor der Pause beantwortet. Eine knappe Niederlage konnte zwar auch noch für das Weiterkommen reichen, aber sicher ist es nicht. Und der VfL zeigt nun in Halbzeit 2 wieder seinen ganzen Glanz. Das Spiel ging fast nur gegen das Tor von Burgfarrnbach. Doch die Großchancen führten nicht zum Erfolg. Erst 13 Sekunden vor der Schlusssirene zementierte David aus 8 m eine Querpass zum hochverdienten 2:2 Ausgleich.

Nun war es auch amtlich. Das Kreisfinale am 6.1.2013 in der Altenfurter Ballsporthalle  findet mit der C1 des VfL statt.

 

Tor: Lasse

Block A: Eddy, Tobi, Linus, David

Block B: Pascal, Berkan, Daniel, Alperen

 

Das Schlusswort

 

Danke

Autor: Red-Team

Més que un club

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.