B: Die Torfabrik

Vatan Spor – VFL Nürnberg    1 : 13   ( 0 : 4 )

Nach dem beeindruckenden 14-0 gegen Eintracht Süd waren sich einige Spieler wohl zu sicher. Pomadig und langsam standen bzw. joggten einige VFL-Spieler über den kleinen, tiefen und holprigen Platz.
Nach einer Ecke von Marvin gelang Kevin nach 7 Minuten der erste Treffer. Doch auch dieser änderte an der Spielweise wenig.
Da half auch das 2-0 durch Dennis wenig.
Nach einigen unerwarteten Auswechslungen war dann ein bisschen mehr Action auf dem Platz.
Folgerichtig fielen die Treffer 3 und 4 durch Maxi und Marcel.
Der Gegner setzte hauptsächlich auf lang geschlagene Bälle, die in der Regel von der Abwehr, oder vom aufmerksamen Keeper Andi, abgefangen wurden.
Nach der Pause kam Paddy für Andi ins Tor. Auch er konnte des Öfteren das Rauslaufen üben.
Die Halbzeitansprache hatte wohl gewirkt, denn in der zweiten Hälfte wurden schließlich noch 9 Tore erzielt – klasse, Jungs!!!!
Gegen Ende wurde die VFL-Truppe munter durcheinandergewürfelt. Das hatte zwar offensiv keine negativen Auswirkungen, brachte dem Gegner aber immer mehr Konterchancen ein.
In der Nachspielzeit wurden die Gastgeber noch zu Recht für ihre Angriffsbemühungen belohnt.
30 Tore in einer Woche, das ist doch ’ne Hausnummer. Klasse, Jungs! Weiter so!!!
Nächste Woche gegen Mögeldorf sind dann auch wieder Jud und Nic mit im Boot!!

 (Torschützen: Kevin, Dennis, Maxi und Marcel)
Torschützen: Kevin und Marvin je 3, Dennis und Maxi je 2, Engin, Enrico und Marcel je 1

Autor: Red-Team

Més que un club

Kommentare sind geschlossen.