B: Eine glückliche Wende gegen Fischbach

VfL Nürnberg – TSV Fischbach  3 : 2

An einem herrlichen Spätsommertag konnte endlich das lang ersehnte erste Punktspiel stattfinden.

Die Gäste aus Fischbach machten einen frischeren und aggressiveren Eindruck. Folgerichtig gingen sie nach gut 7 Minuten nach einem Kopfball aus 7 Metern mit 1-0 in Führung.

Trotz einer 5 Minuten Zeitstrafe gegen den VFL blieb die Mannschaft am Drücker und konnte das Spiel ausgeglichen gestalten.

Nach einem hart geführten Zweikampf im 16er gab es Elfmeter für Fischbach.

Dieser konnte abgewehrt werden und so blieb das Team im Spiel.

Mit 0-1 ging es in die HZ.

Gleich nach Wiederanpfiff konnte Fischbach durch einen Kullerball quer durch den 16er die Führung ausbauen.

Eine 5 Minuten Zeitstrafe für Fischbach nutzte der VFL mit einem tollen Solo zum Anschlusstreffer.

Jetzt war der VFL deutlich aggressiver. Zwei tolle Gegenstöße wurden eiskalt zur 3-2 Führung genutzt.

Mit einer tollen Moral und viel Einsatz wurde das Ergebnis schließlich über die Zeit gerettet.

Autor: Red-Team

Més que un club

Kommentare sind geschlossen.